VNP - Hüter der Heide

Verein - Stiftung - GmbH

Ihr direkter Kontakt zu uns Telefon 05198-982430

AKTUELL GESUCHT:

Der VNP sucht zum 01.11.2021 oder eher eine Geschäftsführung (m/w/d) für Verein, Stiftung und Naturpark GmbH in Vollzeit

Der Verein Naturschutzpark (VNP) ist eine der ältesten Naturschutzeinrichtungen in Deutschland. Der VNP besteht heute aus drei Betrieben, aus dem Verein, der Stiftung und der Naturpark GmbH. Alle drei Betriebe haben zur Aufgabe, den Natur- und Landschaftsschutz in der Lüneburger Heide sowie in den Flächen in Südbrandenburg weiter zu entwickeln. Der VNP hat insgesamt bis 150 Mitarbeiter/innen. Die drei Betriebe haben in der Lüneburger Heide und in Südbrandenburg die wichtige Aufgabe zum Erhalt und zur Entwicklung der überregionalen Natura 2000-Ziele beizutragen.

 

Zu den zentralen Aufgaben gehören insbesondere:

• Leitung und Führung der VNP-Gruppe mit den Betrieben Verein, Stiftung und Naturpark GmbH, inklusive Personal- und Verwaltungsangelegenheiten.

• Planung, Umsetzung und Kontrolle von Naturschutzmaßnahmen in Abstimmung mit VNP-Gremien und Behörden.

• Verwaltung inklusive Vor- und Nachbereitung von Gremiensitzungen.

• Flächen-, Immobilienmanagement inklusive Bewertung von Flächen.

• Erstellung von Wirtschaftsplänen und Überwachung der Budgeteinhaltung.

• Erstellung von betriebswirtschaftlichen Auswertungen und Jahresabschlüssen.

• Vertragsvereinbarungen mit Gebietskörperschaften, Grundeigentümern und Vorhabenträgern.

• Durchführung von Vergabeverfahren und Geräte- sowie Materialbeschaffung.

• Leitung von Arbeitsgruppen, Organisation und Moderation eigener Veranstaltungen, Durchführung von Tagungen, Versammlungen, Exkursionen etc.

• Projektleitung aus unterschiedlichen Förderfonds.

• Mittelakquise: Beantragung von Fördermitteln für Einzelmaßnahmen sowie für Großprojekte.

• Forschung: Betreuung wissenschaftlicher Arbeiten in Zusammenarbeit mit Hochschulen.

• Öffentlichkeitsarbeit inklusive Informationshäuser, Museum, Presseveröffentlichungen, Internetseiten und Infomaterial.

• Kooperation- Netzwerkarbeit mit anderen Stiftungen und Verbänden auf regionaler und überregionaler Ebene.

• Ggf. Leitung des Gesamtjagdbetriebes.

 

Die Geschäftsleitung ist an die Besoldungsgruppe A15 – perspektivisch A16 – angelehnt.

 

Dienstort für die Geschäftsführung ist die Geschäftsstelle in Niederhaverbeck 7 in 29646 Bispingen. Der Wohnort sollte im Nahbereich der VNP Geschäftsstelle liegen.

 

Ihre Qualifikation:

• Ein abgeschlossenes Fach- oder Hochschulstudium im Bereich Landschaftsplanung/Landespflege, Naturschutz, Agrar- oder Forstwissenschaften, Umweltmanagement oder vergleichbarer Fachrichtungen, ggf. mit der Befähigung für die Laufbahn der Fachrichtung agrar- und umweltbezogene Dienste, Laufbahn Gruppe 2, erstes Einstiegsamt.

• Berufserfahrung in den genannten Aufgaben, vor allem im Projektmanagement.

• Kenntnisse zu Arten und deren Habitatansprüchen.

• Erfahrung im Umgang mit Natura 2000 Gebieten.

• Erfahrung und Kenntnisse der Förderinstrumente im Bereich Landwirtschaft und Naturschutz in Niedersachsen.

• Praktische Erfahrung in der Öffentlichkeitsarbeit.

• Ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeit.

• Persönliches Engagement, ein sicheres und gewandtes Auftreten sowie Zielstrebigkeit, Verantwortungsbereitschaft, Entscheidungsfreude sowie Durchsetzungsfähigkeit und Flexibilität.

• Verhandlungssicheres Auftreten in Besprechungen sowie in der Darstellung von komplexen fachlichen Sachverhalten.

• Fundiertes Wissen in den Rechtsbereichen des gesamten Naturschutz- und Umweltrechts, Bau- und Regionalplanungsrechts, Bau- und Raumordnungsrechts, Wasserrechts, Waldrechts, Immissionsschutzrechts und Vergaberechts.

• Führungs- und Managementskompetenz, die durch praktische Berufserfahrung in Leitungsfunktion und nachweislich in Rahmen von entsprechenden Fortbildungen erworben wurde.

• Anwendungssicherer Umgang mit EDV-Systemen (MS-Office, GIS, Warenwirtschaftssystem)

• Fahrerlaubnis der Klasse B, ggf. gültiger Jagdschein und Pachtfähigkeit.

 

Wir bieten Ihnen:

• Ein interessantes und anspruchsvolles Aufgabengebiet sowie einen unbefristeten Arbeitsvertrag mit einer Vollzeitbeschäftigung.

• Eine vielfältige und abwechslungsreiche Tätigkeit.

• Persönliche und fachliche Weiterbildung.

 

Ein Dienstfahrzeug mit optionaler Privatnutzung steht zur Verfügung.

 

Der VNP strebt in allen Bereichen und Positionen an, eine Unterrepräsentanz im Sinne des NGG abzubauen. Daher sind Bewerbungen von Frauen besonders erwünscht. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt.

 

Die Stelle ist nicht teilzeitgeeignet.

 

Bitte fordern Sie unseren Bewerbungsbogen hier ab und übermitteln uns nur diesen ausgefüllten Bogen bis zum 01.05.2021 auf elektronischem Wege an info[at]verein-naturschutzpark[dot]de.

 

Für Fragen zum Aufgabengebiet wenden Sie sich an den Geschäftsführer Mathias Zimmermann unter Tel. 05198 / 982430.

Seite als PDF drucken