VNP - Hüter der Heide

Verein - Stiftung - GmbH

Ihr direkter Kontakt zu uns Telefon 05198-987030

AKTUELL Gesucht:

Schäfer/in werden

Die VNP Stiftung Naturschutzpark Lüneburger Heide
sucht zum 1.9.2018 eine/n weitere/n
auszubildende/n Tierwirt/in mit dem Schwerpunkt Schafhaltung.

Die VNP Stiftung Naturschutzpark hat sich dem Erhalt und der Pflege der Lüneburger Heide verschrieben. Sie pflegt mit sechs Heidschnuckenherden und einer Ziegenherde ca. 5.200 Hektar Heide und Moor in reiner Hütehaltung.

Freude am ganzjährigen Hüten und an der Ausbildung von Hütehunden ist deshalb ebenso unerlässlich wie Interesse an der Landschaftspflege. Unser Betrieb bietet eine umfassende, gut betreute Ausbildung zum/r Schäfer/in im ältesten Naturschutzgebiet Deutschlands. Gern bieten wir im Vorfeld ein Praktikum zur ersten Orientierung an.

 

Vorabinformationen erhalten Sie bei Frau Dr. Barbara Guckes unter 0160-93 79 07 25 oder unter 05199-353 999 4.

 

Wir freuen uns über Ihre aussagekräftige schriftliche Bewerbung an die
VNP Stiftung Naturschutzpark Lüneburger Heide
Niederhaverbeck 7, 29646 Bispingen

Nach oben


Ausbildungsmöglichkeiten bei der VNP Stiftung Naturschutzpark Lüneburger Heide

Forstwirt/in

Ausbildungsinhalte

Waldbewirtschaftung, Forstproduktion, Ernte und Aufbereitung von Forsterzeugnissen, Forsttechnik, Naturschutz und Landschaftspflege, Organisation und Abläufe betrieblicher Arbeit und wirtschaftliche Zusammenhänge

mehr …

Voraussetzung

: gute Gesundheit
: körperliche Leistungsfähigkeit
: handwerkliches Geschick
: ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein

Ausbildungszeit

Die Ausbildung endet nach drei Jahren mit bestandener Abschlussprüfung. Bei allgemeiner Hochschulreife, Fachhochschulreife, abgeschlossener Berufsausbildung oder Besuch eines Berufsgrundbildungsjahres kann die Berufsausbildung zum Forstwirt/zur Forstwirtin auf 2 Jahre verkürzt werden.

Die Berufsschule für die Ausbildung befindet sich aktuell in Münchehof.

Ansprechpartner beim VNP

Herr Matthias Pantelmann, Telefon 05198/987030, pantelmann[at]verein-naturschutzpark[dot]de

 

Derzeit ist der Ausbildungsplatz besetzt - neue Bewerbungen nehmen wir wieder ab Winter 2019 entgegen.

Landwirt/in

Betriebszweige

Getreide- und Hülsenfrüchteanbau mit Schwerpunkt Saatgutvermehrung (z.B. buchweizen, Lupine, Klee) auf rund 250 ha, 400 ha extensives grünland, Schafhaltung mit selbstgez. Nachzucht, Pferdehaltung mit selbstgez. Nachzucht, Mutterkuhhaltung

mehr …

Voraussetzungen

: Interesse an Natur/Umwelt sowie am Umgang mit Tieren
: handwerkliches Geschick und kaufmännisches Verständnis
: körperliches Leistungsvermögen und Ausdauer
: Interesse an Ökolandbau
: Mindestalter 18 Jahre
: Führerschein Klasse B und T

Ausbildungszeit

Der Beruf Landwirt/-in erfordert drei Jahre Ausbildung und hat zwei Berufsfelder, in denen mit Pflanzen und mit Tieren gearbeitet wird. In diesen drei Jahren muss der Auszubildende in einem landwirtschaftlichen Betrieb mit der Ausrichtung auf Geburt und Aufzucht von Tieren sowie mit Pflanzen tätig gewesen sein.

Wo ist die Berufsschule?

Zur Wahl in Rotenburg/W., Lüneburg, Celle, Stade oder Hannover

Ansprechpartner beim VNP:

VNP Landschaftspflegehof Tütsberg
Herr Dr. Andreas Koopmann, Telefon 05199/298, koopmann@verein-naturschutzpark.de

Tierwirt/in (Schafzucht)

Ausbildungsinhalte

Schafhaltung, Ablammung und Aufzucht, Produktion von Wolle, Milch und Fleisch, Hütetechnik, Weidewirtschaft, Futtergewinnung, Naturschutz und Landschaftspflege

mehr …

Voraussetzung

: Freude am Umgang mit Tieren
: Interesse an der natur und biologischen Vorgängen
: technisches Verständnis
: betriebswirtschaftliches Interesse
: Bereitschaft zu unregelmäßigen Arbeitszeiten
: Mindestalter 18 Jahre
: führerschein klasse B

Ausbildungszeit

Die Ausbildungszeit beträgt 3 jahre, kann verkürzt werden. Die Berufsschule für diese Ausbildung befindet sich in Merbitz, Landkreis Saalekreis.

Ansprechpartner beim VNP

VNP Landschaftspflegehof Tütsberg
Dr. Andreas Koopmann, Telefon 05199/298, koopmann@verein-naturschutzpark.de
Dr. Barbara Guckes, Telefon 05199-353 999 4, guckes@verein-naturschutzpark.de

Seite als PDF drucken