VNP - Hüter der Heide

Verein - Stiftung - GmbH

Ihr direkter Kontakt zu uns Telefon 05198-987030

Der VNP in den Hohen Tauern

Seit mehr als 100 Jahren besaß der Verein Naturschutzpark e.V. bzw. seine Stiftung Flächen in den Hohen Tauern. Im Stubach- und Felbertal wurden 1913 mit Unterstützung durch den Salzburger Landtagsabgeordneten Dr. August Prinzinger die ersten Flächen gekauft, später wurden sie eingetauscht mit Flächen in den Sulzbachtälern bei Neukirchen am Großvenediger. Das private Engagement des Vereins hat u.a. den Grundstein für den heutigen Nationalpark Hohe Tauern gelegt. Mit der internationalen Anerkennung des Nationalparks durch die IUCN im Jahr 2006 war das Ziel des großflächigen, gesetzlich verankerten Naturschutzes erreicht. Mit dem Wissen, dass unsere Flächen beim Nationalpark in guten Händen sind, haben wir im Juni 2016 unsere Flächen an den Salzburger Nationalparkfonds verkauft.

Meilensteine

 

Privates Engagement im Naturschutz in den Hohen Tauern

06.07.1913         Der Vereinsvorstand des VNP fasst den Beschluss zum Ankauf von Flächen (1.008 ha) im Großglocknergebiet.

1937                     Weitere 13 ha werden erworben

1940                     Im Stubachtal baut die Deutsche Reichsbahn ein Kraftwerk. Für die verlorenen Flächen werden Gebiete im Ober- und Untersulzbachtal eingetauscht.

1962                     Im Felbertal werden 2,51 ha verkauft

1983                     Verlautbarung des Nationalparkgesetzes. Die VNP-eigenen Flächen liegen in der Kernzone.

1999                     Unterzeichnung eines Kauf- und Tauschvertrags mit den Österreichischen Bundesforsten

2005                     Abschluss einer Vereinbarung mit dem Nationalpark Hohe Tauern im Rahmen des "Vertragsnaturschutzes"

2006                     internationale Anerkennung des Nationalparks Hohe Tauern durch die IUCN

2010                     Das Vereinseigentum wird an die VNP Stiftung übertragen

2016                     Die VNP Stiftung Naturschutzpark verkauft 2.960 ha an den Salzburger Nationalparkfonds.

Durch das private Engagement des Vereins Naturschutzpark e.V. wurde u.a. der Grundstein für den heutigen Nationalpark Hohe Tauern gelegt. Über 100 Jahre hat der VNP mit seinen Mitarbeitern und Mitgliedern unermüdlich an der Verwirklichung der Nationalparkidee in den Hohen Tauern mitgearbeitet. Mit der internationalen Anerkennung des Nationalparks durch die IUCN im Jahr 2006 ist das Ziel des großflächigen, gesetzlich verankerten Naturschutzes erreicht.

Seite als PDF drucken